Neue Corona-Regeln

!!! W I C H T I G !!!

Liebe Vereinsmitglieder,

zuerst einmal wünschen wir euch ein frohes und vor allem gesundes, neues Jahr 2022.

Die vergangenen Wochen und Monate waren leider durch Unbeständigkeit bei den Corona-Schutzregeln geprägt. Umso glücklicher sind wir, euch inzwischen wieder eine regelmäßige Trainingsmöglichkeit anbieten zu können. Mit großer Begeisterung haben wir wahrgenommen, dass von dieser Möglichkeit umfassend Gebrauch gemacht wird.

Wie ihr den Medien entnehmen konntet, sind mit der neuen Corona-Schutzverordnung ab heute einige Erleichterungen verbunden, so zum Beispiel eine weitgehende Befreiung von der Testpflicht für alle, die schon eine Boosterimpfung hinter sich haben.

Nach Beratung im Vorstand haben wir uns dazu entschieden, hier von der gesetzlichen Öffnung abzuweichen. Unserer Meinung nach gebietet es nicht nur der gesunde Menschenverstand, sondern auch der sportliche Gedanke, dass wir uns gegenseitig schützen, wenn wir zusammenkommen, um gemeinsam unserem Sport und Hobby nachzugehen. Hierbei ist es unserer Ansicht nach nicht vertretbar, den gegenseitigen Schutz einzig auf einer zusätzlichen Impfung beruhen zu lassen, wenngleich wir entschieden die Impfkampagne in vollem Umfang unterstützen.

Um die Infektionsgefahr weiter zu reduzieren, bitten wir euch, möglichst vor Betreten der Halle einen Test zu machen und eine Bescheinigung hierüber mitzubringen. Wer keine Möglichkeit hat, vor dem Training einen Test zu machen, kann vor Trainingsbeginn beim Trainer einen beaufsichtigten Schnelltest durchführen. Von dieser Regelung soll jedoch nur in Ausnahmefällen Gebrauch gemacht werden.

Bitte beachtet zusätzlich, dass nur SchülerInnen bis einschließlich 15 Jahren den immunisierten Personen gleichgestellt sind. Das bedeutet, dass alle Personen ab 16 Jahren mindestens zweimal geimpft sein müssen, um am Training teilzunehmen.

Wir hoffen, dass unsere Entscheidung auch in eurem Interesse ist und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Bleibt gesund!

Lange haben wir warten müssen, …

… aber jetzt ist es endlich wieder soweit – wir starten mit unserem „normalen“ Trainingsbetrieb! 😃

Ab Mittwoch, dem 18.08.2021, – pünktlich zum Ende der Ferien – beginnen wir wieder mit unserem Training.

Folgende Trainingstermine stehen Euch vorerst zur Auswahl:

Montags, 20-22 Uhr: Freies Training
Wichtig: Das Freie Training findet nur in Absprache mit Olli statt.

Mittwochs, 20-22 Uhr: Clubtraining

Donnerstags, 18:30-20 Uhr: Jugendtraining

Aufgrund von Corona muss jedoch Folgendes beachtet werden:

Das Training darf nur in Gruppen von bis zu 12 Personen stattfinden – Genesene und Geimpfte werden nicht mitgezählt! Daher müssen sich nicht-genesene und ungeimpfte Personen zwingend im Vorhinein beim entsprechenden Trainer anmelden

Des Weiteren müssen nicht-genesene und ungeimpfte Personen dem Trainer zwingend einen Negativtestnachweis, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorlegen, bevor das Training angetreten bzw. bevor die Halle betreten wird.

Trotz all der Widrigkeiten in der vergangenen Zeit, wünschen wir allen Tänzern und Tänzerinnen einen guten Start ins gewohnte Training und ganz viel Spaß dabei 😊

Fortsetzung des Online-Trainings

Wir, der Vorstand und ich, hoffen, dass ihr alle eine besinnliche und schöne Weihnachtszeit – trotz vieler Einschränkungen – hattet und gesund und munter in das neue Jahr gekommen seid 🙂

Da sich leider noch nichts an der derzeitigen Situation verändert hat, werden wir in diesem Jahr wieder das Online-Training aufnehmen, um nicht ganz aus der Form zu geraten 😉

Das Online-Training findet ab dem 11.01.2021 wie gewohnt als kleines Kraft-Workout in unserer Skype-Gruppe wie folgt statt:

  • für Erwachsene: Montags von 20 – 21 Uhr & Mittwochs von 20:15 – 21:15 Uhr
  • für Jugendliche: Mittwochs von 19 – 20 Uhr

Falls noch wer Interesse an der Teilnahme am Training hat, der noch nicht in einer unserer Skype-Trainingsgruppen ist, meldet sich entweder per WhatsApp bei mir (Miriam) oder schickt eine E-Mail an info@rrc-duisburg.de.

Weiterhin sind wir voller Motivation und ziehen unser Kraft-Workout durch, um – sobald wir wieder gemeinsam in der Halle trainieren dürfen – beizeiten fit und durchtrainiert das Tanzbein schwingen zu können 😁

Online-Training

Da aufgrund Corona die Sporthallen wieder gesperrt wurden, können wir leider unseren Präsenztrainingsbetrieb nicht aufrecht erhalten.

Dennoch wollen wir unseren Trainingsbetrieb nicht vollständig einstellen. Daher wollen wir versuchen, unsere Trainingseinheiten per Skype stattfinden zu lassen.

Wer Lust hat, an diesem „Experiment“ teilzunehmen, lässt mir (Miriam 😉 ) bitte eine E-Mail Adresse zukommen, mit der er/sie bereits bei Skype angemeldet ist, oder, die er dafür nutzen möchte. Ihr müsst nicht zwingend bei Skype angemeldet sein; eine Benutzung ist auch als Gast möglich.

Das Training findet zu den gewohnten Zeiten statt, d. h.

montags von 18:45 bis 19:45 Uhr (Jugend-Show- & Turniertraining),
montags von 20:00 bis 21:00 Uhr (Show- & Turniertraining),

mittwochs von 19:00 bis 20:00 Uhr (Jugendtraining),
mittwochs von 20:15 bis 21:15 Uhr (Clubtraining).

Informationen zum Trainingsbetrieb

Unter Einhaltung der Regeln der aktuellen Coronaschutzverordnung dürfen wir unser Rock’n’Roll-Training wieder aufnehmen.

Damit der Traningsbetrieb problemlos erfolgen kann, bitten wir Euch, die folgenden Hygiene- und Verhaltensregeln einzuhalten:

  • Vor der Halle wird mit Mund-Nasen-Schutz gewartet. Auch in der Halle wird sich mit Mund-Nasen-Schutz bewegt. Nur innerhalb eines zugewiesenen Platzes darf der Mund-Nasen-Schutz im Rahmen der Trainingseinheit abgenommen werden.
  • Mindestabstand von 1,5 m einhalten! Das gilt in allen Situationen. Sowohl beim Warten vor der Trainingshalle als auch während des Trainings. Das Training findet als Solotraining statt.
  • Die Mitglieder erscheinen bereits in Sportkleidung zum Training.
  • Händehygiene einhalten! Die Hände werden vor Betreten der Halle desinfiziert. Wascht die Hände häufiger und intensiver, u. a. nach dem Toilettenbesuch. Fasst Euch nicht mit den Händen ins Gesicht.
  • Nies- und Hustetikette wahren! Haltet beim Husten oder Niesen möglichst Abstand von anderen Personen und dreht Euch weg. Niest oder hustet am besten in ein Einwegtaschentuch. Verwendet dies nur einmal und entsorgt es anschließend in einem Mülleimer mit Deckel. Nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten: Hände waschen. Ist kein Taschentuch griffbereit, solltet Ihr beim Husten und Niesen die Armbeuge vor Mund und Nase halten. Nicht die Hand vor den Mund halten.
  • Direkten Handkontakt und auf Körperkontakt vermeiden!
  • Nicht krank zum Training! Wenn Ihr Euch krank fühlt, dürft Ihr nicht zum Training kommen bzw. weitertrainieren. Vor Wiederaufnahme des Trainings ist eine ärztliche Abklärung erforderlich.
  • Nach Beendigung des Trainings verlassen die Mitglieder direkt die Trainingsstätte.
  • Die nachfolgende Gruppe darf erst die Trainingshalle betreten, wenn die vorhergehende die Halle verlassen hat.

Mitglieder, die sich nicht an die Regelungen halten, werden vom Training ausgeschlossen, da der Schutz unserer Mitglieder oberste Priorität hat.

Sobald sich Änderungen ergeben, teilen wir diese selbstverständlich mit.

Trotz all dieser Einschränkungen freue ich mich, Euch beim Training wiederzusehen 😊

Aufnahme eines Corona-Trainingsbetriebes nach den Ferien

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

Nach langen Wochen Zwangspause durch Corona gibt es seit kurzem wieder die grundsätzliche Möglichkeit Training anzubieten. Hierbei müssen selbstverständlich – wie überall – zahlreiche Dinge beachtet werden. Im Vorstand haben wir uns darauf geeinigt NACH den Sommerferien mit einem entsprechenden Training zu beginnen, sofern sich die bestehenden Regelungen nicht wieder verschärfen (wir hoffen auf verbesserte Bedingungen). Dieses Training  MUSS vorbereitet und geplant werden, damit es den notwendigen Hygienestandards und städtischen Auflagen genügt – und wird daher, das müssen wir der Ehrlichkeit halber sagen, somit gänzlich anders aussehen als das Rock’n’Roll Training, das ihr kennt. Deshalb, mit Rücksicht auf die bei einigen lange Pause und die neuen Abläufe beginnen wir das Training NICHT im gewohnten zeitlichen Umfang. Die Trainingseinheiten finden vorerst an den Tagen Montag und Mittwoch statt. Da die Trainingsgruppen personell konstant bleiben müssen und weiterhin insgesamt eine Personenzahl von max. 10 nicht überschritten werden darf, ist es notwendig, dass ihr euch verbindlich anmeldet (bis zum 19.07.2020) über info@rrc-duisburg.de oder die bekannten WhatsApp Kanäle. Schreibt uns hierbei an welchen Trainingstagen ihr teilnehmen möchtet.

Das Wichtigste im Überblick:

  1. Training Montag und/oder Mittwoch möglich
  2. Trainingszeit innerhalb der bekannten Zeiten 18:00 Uhr – 22:00 Uhr, ABER (zunächst) zeitlich verkürzt
  3. Maximale Teilnehmerzahl inklusive Trainer: 10 Personen
  4. Abstandsregeln gelten uneingeschränkt zu JEDER Zeit (vor, während und nach dem Training).
  5. Verbindliche Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Selbstverständlich hat diese Planung (das Wort an sich ist derzeit wohl schon ein Witz) nur dann Bestand, wenn sich die Coronaentwicklung weiterhin stabil verhält oder wir nach den Ferien verbesserte Bedingungen antreffen. Andernfalls teilen wir euch neue Rahmenbedingungen oder den weiter andauernden Ausfall des Trainings über die üblichen Kanäle sowie hier auf der Homepage mit.

Burpy Challenge – Ziel leider verfehlt

In den vergangenen beiden Wochen waren manche Mitglieder bereit mit zu schwitzen und das gesteckte Ziel zu erreichen. Jedoch wurden die 8.888 gesetzten Burpys nicht erreicht.

Dennoch sind 470 getätigte Burpys, verteilt auf 8 Personen, eine schöne Summe, auf die man Stolz sein kann – wissen wir doch, dass diese Übung von den meisten nicht geliebt – sondern weitgehend vermieden wird.

In der nächsten Challenge geht es eher um das, was uns allen Freude macht. Infos kommen zeitnah!

seit 1982