Archiv der Kategorie: Allgemein

Aufnahme eines Corona-Trainingsbetriebes nach den Ferien

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

Nach langen Wochen Zwangspause durch Corona gibt es seit kurzem wieder die grundsätzliche Möglichkeit Training anzubieten. Hierbei müssen selbstverständlich – wie überall – zahlreiche Dinge beachtet werden. Im Vorstand haben wir uns darauf geeinigt NACH den Sommerferien mit einem entsprechenden Training zu beginnen, sofern sich die bestehenden Regelungen nicht wieder verschärfen (wir hoffen auf verbesserte Bedingungen). Dieses Training  MUSS vorbereitet und geplant werden, damit es den notwendigen Hygienestandards und städtischen Auflagen genügt – und wird daher, das müssen wir der Ehrlichkeit halber sagen, somit gänzlich anders aussehen als das Rock’n’Roll Training, das ihr kennt. Deshalb, mit Rücksicht auf die bei einigen lange Pause und die neuen Abläufe beginnen wir das Training NICHT im gewohnten zeitlichen Umfang. Die Trainingseinheiten finden vorerst an den Tagen Montag und Mittwoch statt. Da die Trainingsgruppen personell konstant bleiben müssen und weiterhin insgesamt eine Personenzahl von max. 10 nicht überschritten werden darf, ist es notwendig, dass ihr euch verbindlich anmeldet (bis zum 19.07.2020) über info@rrc-duisburg.de oder die bekannten WhatsApp Kanäle. Schreibt uns hierbei an welchen Trainingstagen ihr teilnehmen möchtet.

Das Wichtigste im Überblick:

  1. Training Montag und/oder Mittwoch möglich
  2. Trainingszeit innerhalb der bekannten Zeiten 18:00 Uhr – 22:00 Uhr, ABER (zunächst) zeitlich verkürzt
  3. Maximale Teilnehmerzahl inklusive Trainer: 10 Personen
  4. Abstandsregeln gelten uneingeschränkt zu JEDER Zeit (vor, während und nach dem Training).
  5. Verbindliche Anmeldung ist zwingend erforderlich.

Selbstverständlich hat diese Planung (das Wort an sich ist derzeit wohl schon ein Witz) nur dann Bestand, wenn sich die Coronaentwicklung weiterhin stabil verhält oder wir nach den Ferien verbesserte Bedingungen antreffen. Andernfalls teilen wir euch neue Rahmenbedingungen oder den weiter andauernden Ausfall des Trainings über die üblichen Kanäle sowie hier auf der Homepage mit.

Burpy Challenge – Ziel leider verfehlt

In den vergangenen beiden Wochen waren manche Mitglieder bereit mit zu schwitzen und das gesteckte Ziel zu erreichen. Jedoch wurden die 8.888 gesetzten Burpys nicht erreicht.

Dennoch sind 470 getätigte Burpys, verteilt auf 8 Personen, eine schöne Summe, auf die man Stolz sein kann – wissen wir doch, dass diese Übung von den meisten nicht geliebt – sondern weitgehend vermieden wird.

In der nächsten Challenge geht es eher um das, was uns allen Freude macht. Infos kommen zeitnah!

Challenge, die Dritte – 8.888 Burbys

Wir sind warm und haben annähernd gestählte Bauchmuskeln. Die restliche Körpermuskulatur möchte nun aber auch noch gerne trainiert werden 😉

Daher wollen wir in den nächsten 2 Wochen – vom 01.06. bis 14.06.2020 – gemeinsam 8.888 Burbys machen. Schaffen wir das? Wenn wir wieder so fleißig und ehrgeizig mitmachen, ganz bestimmt 😊

Das Vorgehen ist dasselbe wie bisher: Zähle die Burbys, die du gemacht hast und schicke deine Tagesleistung in die WhatsApp Gruppe. Auch hier gilt wieder, ehrlich wärt am längsten 😊 Christina zählt alle gemeldeten Burbys zusammen und informiert regelmäßig über den aktuellen Stand.

Macht mit und schafft gemeinsam die 8.888 Burbys 😃

Sit Up Challenge – Rock’n’Roller leider gescheitert…

In den letzten 14 Tagen haben wir gemeinsam geschwitzt und viele, viele Sit Ups gemacht.

Wir haben gemeinsam 3.383 Sit Ups gemeistert. Damit haben wir allerdings unser Ziel von 11.111 Sit Ups leider verfehlt 😢

Dennoch sind wir auf jeden Einzelnen stolz, der Sit Ups beigesteuert hat 😊 – ganz besonders in dem Moment, in dem es fast schon offensichtlich war, dass wir unser Ziel nicht mehr erreichen können. Denn trotzdem haben einige weiterhin reingehauen und sind am Ball geblieben. Wahnsinn, euer Teamgeist und Ehrgeiz sind wirklich beeindruckend!

Diesen Sportsgeist können wir natürlich auch in der nächsten kleinen Challenge gebrauchen 😉 Lasst euch überraschen, was als nächstes folgen wird 🙂

Challenge, die Zweite – 11.111 Sit Ups

Hallo zusammen!

Da wir leider immer noch nicht wieder gemeinsam trainieren können, trainieren wir weiter mit einem gemeinsamen Ziel 😉

Nachdem wir uns mit – sage und schreibe 25.113 – Hampelmännern warm gemacht haben, wollen wir nun unsere Bauchmuskeln stählen. 

Schafft ihr es vom 18.05.2020 bis 31.05.2020 gemeinsam 11.111 Sit Ups zu machen? Gewinnt ihr die Challenge, erwartet euch selbstverständlich auch hier eine kleine Überraschung 😉

So geht’s: Zähle die Sit Ups, die du machst und schicke deine Tagesleistung in die WhatsApp Gruppe. Auch hier gilt wieder, ehrlich wärt am längsten 😊 Christina zählt alle gemeldeten Sit Ups zusammen und informiert regelmäßig über den aktuellen Stand der Dinge.

Macht mit und schafft gemeinsam die 11.111 Sit Ups 😃

Hampelmann Challenge – Rock’n’Roller erfolgreich

23 Mitglieder haben sich der Herausforderung gestellt – und haben gemeinsam bei Hampelmännern geschwitzt.

Sagenhafte 25.113 Hampelmänner sind es innerhalb der vergangenen 14 Tage geworden! Dazu beigetragen haben alte und junge Rock’n’Roller, Mitglieder, die voll im Training stehen (oder zumindest bis März standen), sowie Sportler, die das Vereinstraining unregelmäßiger aufsuchen. Viele haben die Challenge als Anlass genommen, sich immer wieder mal sportlich zu betätigen, andere haben nur vereinzelt zum Erfolg beigetragen. Egal wer und wie: Ihr habt es gemeinsam geschafft. Ohne eure Mithilfe wäre die Challenge gescheitert!

Hut ab!

22.222 Coronapausen-Hampelmänner

Hallo Verein!

Die Coronapandemie hat uns Rock’n’Roll technisch leider nach wie vor fest im Griff.  Vielleicht trainiert ihr soweit wie möglich daheim, oder weicht auf Radfahren, Joggen und Co. aus. Wir haben uns eine kleine Vereinsaktion überlegt, die ihr – trotz Distanz – nur gemeinsam bewältigen könnt.

Schafft ihr es vom 04.05.2020 bis 17.05.2020 gemeinsam 22.222 Hampelmänner zu machen? Überrascht uns. Gewinnt ihr die Challange erwartet euch selbstverständlich eine Belohnung 😉

So geht’s: Zähle die Hampelmänner, die du machst und schicke deine Tagesleistung in die WhatsApp Gruppe. Ehrlich wärt am längsten – wir packen dich bei deiner Rock’n’Roller Ehre! Christina, unser Sportwart, zählt alle gemeldeten Hampelmänner zusammen und informiert regelmäßig über den aktuellen Stand der Dinge. Wir würden uns selbstredend freuen, wenn du Bilder oder Videos deiner Hampelmänner für Werbezwecke im öffentlichen Raum zur Verfügung stellst. Schicke diese gerne entweder über WhatsApp oder info@rrc-duisburg.de ein.

Macht mit und schafft gemeinsam die 22.222 Hampelmänner 😃

Fleißpreis – Was ist das und wie kann ich ihn bekommen?

Im Rahmen der Nachwuchsförderung hat der RRC Golden Fifties Duisburg 2019 erstmals den Fleißpreis verliehen. Wir erklären dir warum und wie du ihn bekommen kannst!

Fleißpreis – Warum? 

Du bist Teil eines Vereins! Das ist nicht nur toll, sondern hat auch viele Vorteile. Ein Verein ist eine Gruppe von Menschen jeden Alters, die ein gemeinsames Hobby haben. Egal wie alt – wir tanzen alle gerne Rock’n’Roll und/oder Boogie. Toll an der ganzen Sache ist gerade, dass wir alle in ganz unterschiedlichen Punkten im Leben stehen. Vereinsmitglieder wollen gerne einen besonderen Geburtstagskuchen? Kein Problem – im Verein findest du sicher den ein oder anderen (Hobby-)Bäcker. Du hast ein Problem in Mathe? – Wieder kein Problem, denn im Verein findest du Jugendliche, die im Thema sind – und auch Lehrer, die Mathe unterrichten. Wenn du eine Mauer bauen willst, jemanden suchst, der Tapeten abreißt oder kleben kann – frag in deinem Verein! Ein Hobby verbindet und Mitglieder helfen sich untereinander gerne und unterstützen sich bei Fragen und Problemen, die es zu bewältigen gilt. Ein Verein ist eine starke Gemeinschaft – ABER keine, die andere Menschen ausschließt, sondern als Vereinsgemeinschaft immer offen für neue Gesichter. Wer die Vorteile eines Vereins genießt hat auch „Pflichten“. Die werden jedoch nicht so kontrolliert wie Hausaufgaben – denn diese Pflichten sollten für alle selbstverständlich sein und mit Spaß zu tun haben – denn im Regelfall geht es immer um unser Hobby und Menschen, die uns wichtig sind. So ist man als aktives Vereinsmitglied natürlich bei Veranstaltungen des Vereins an Bord und unterstützt sie mit den Mitteln, die man hat. Das kann Zeit im Vorfeld, dabei oder im Nachhinein sein, Spenden in Form von Kuchen oder „Arbeitskraft“, das können Kontakte sein, zu Personen, die helfen können – den Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Aber das ist nicht alles. Als Vereinsmitglied ist man immer auch Repräsentant unseres Sports und unseres Vereins und verhält sich gemäß des sportlichen Fair Play…. Unser Verein steht neben den sportlichen Inhalten und Zielen für Fair Play, Verbindlichkeit, Freundschaft und Solidarität! Du hast dich entschieden Teil davon zu sein und eine Welt zu entdecken, die den meisten Menschen heute verschlossen bleibt:

Wie bekomme ich den Fleißpreis?

Der Fleißpreis wird einmal im Jahr beim „Rudolph rockt“ verliehen und zwar an das Tanzpaar/oder die Einzelperson der Kinder- und der Jugendgruppe,  das/die besonders aktiv im Verein ist und ihn nachhaltig prägt. Der Vorstand wählt die Preisträger und achtet dabei gleichermaßen auf folgende Bereiche:

 1. Wer ist im Training fleißig (Training)?

Du kommst regelmäßig, nutzt die Zeit zum trainieren, du stellst dich den Herausforderungen und hast keine Angst vor Anstrengung? Du hörst nicht mit dem Training auf, weil etwas nicht sofort klappt, quatscht ständig nur und trinkst aus deiner Trinkflasche oder findest Ausreden um dich vor der Anstrengung zu drücken? Dann liegst du im Bereich Training weit vorne!

2. Wer ist bei (Vereins-)Veranstaltungen fleißig (Präsentation)?

Für einen Verein sind Außenwirkung und Präsentation wichtig – insbesondere für einen Tanzverein. Hier lebt ein Verein vom Mitmachen. Mitmachen auf ganzer Linie ist dabei gemeint.

Du tanzt Auftritte oder fährst zum Helfen vor Ort mit? Du bist beim Festival des Sports aktiv dabei, hilfst beim Auf- und Abbau, verteilst dort Flyer? Du vertrittst den Verein bei Turnieren? Dir gelingt es auf Menschen zuzugehen, die sich für unseren Sport interessieren und so Mitglieder zu werben? Du verhältst dich stets vorbildlich? Du kleidest dich den Situationen entsprechend (funktionale Trainingskleidung beim Training, Vereinskleidung bei Außenpräsentation). Du bist bei den Vereinsveranstaltungn dabei – zum Mitmachen und/oder helfen (Abenteuerturnhalle, Spiel dich fit, Sommerfest, Fotoaktion, Turnier – was immer es eben gibt). Selbstverständlich sind der Kreativität hier keine Grenzen gesetzt!

3. Wer unterstützt die Vereinsführung fleißig (Management)?

Du hast Ideen für Aktionen oder Angebote? Vorschläge oder Feedback? Gib uns Bescheid – das hilft! Du kannst dem Vorstand zuarbeiten, zum Beispiel Berichte für die Homepage schreiben, Bilder für Instagram und andere öffentliche Plattformen zusenden, Auftritte vermitteln, Organisationen von Teilbereichen übernehmen… Du weißt von Trainingslagern, oder Sponsoren oder kennst jemanden, der uns unterstützen könnte? Dann bist du auch im dritten Bereich gut aufgestellt.

Uns ist völlig klar, dass nicht alle Mitglieder alles können oder Kontakte haben; jedoch sind in jedem Bereich Teile, die jeder erfüllen könnte. Ein Verein lebt vom Mitmachen – von DEINEM Mitmachen – das macht ihn individuell und zu etwas ganz Besonderem – denn so wird es DEIN VEREIN und bleibt nicht ein anonymes Studioangebot.