Alle Beiträge von Christina

Nachgefragt…

Einige Mitglieder haben bereits  an der Interview – Reihe „Nachgefragt….“ teilgenommen – wir hoffen, die anderen folgen noch….

Wir fragen: Oliver

Über dich

  1. Wie lange tanzt du schon?

Knapp 8 ½ Jahre

  1. Auf welchem Niveau tanzt du? (Hobby, Show, Turnierklassen, Boogie oder Rock’n’Roll?)

B-Klasse

  1. Wie kamst du zum Rock’n’Roll ?

Meine erste Tanzpartnerin hatte Rock’n’Roll im Uni-Sport der Uni Dortmund ein Semester lang ausprobiert und suchte einen neuen Tanzpartner. Ich wurde
„freundlich gebeten“ doch mal mitzukommen…

Über den Sport und den Verein

  1. Was gefällt dir am Rock’n’Roll am meisten / gar nicht?

Am meisten gefällt mir die Mischung aus Tanz, Akrobatik und Sport.

Mir gefällt gar nicht, dass der Rock’n’Roll im Vergleich mit den anderen Tänzen relativ unbekannt ist.

  1. Mit welchem Argument würdest du anderen den Sport an Herz legen?

Tanzen kann jeder, wir haben Akrobatiken 😉

  1. Was gefällt dir an unserem Verein am besten?

Das Gemeinschaftsgefühl.

Nachgefragt

  1. Wenn ich an Rock’n’Roll denke, dann…

fangen meine Beine an zu zucken.

  1. Wenn ich beim Training mal fehle, dann…

habe ich entweder einen verdammt guten Grund oder sofort einen Ausweichtermin parat.

  1. Am meisten geprägt hat mich in meiner Rock’n’Roll–Zeit …

die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Rock’n’Roller.

  1. Das möchte ich hier unbedingt los werden:

Einen GROßEN Dank an meine Tanzpartnerin für ihren Einsatz im Verein, ihren sportlichen Ehrgeiz und ihr Talent, ihre Peitsche so einzusetzen, dass keine bleibenden Schäden hinterlassen werden.

Turniertermine bis Ende 2014

Hier die Turniertermine, die bisher bekannt sind und die wir bisher anfahren wollen!

1)  25.10.2014 Winsen (NC, LM Niedersachsen) –> BSW und S – A

2) 08.11.2014 Siegburg (NC, LM NRW) –> BSW und S – A

3) 22.11.2014 Ulm –> BSW und S-A

4) 29.11.2014 Coswig (NC, LM Sachsen, LM Berlin) –> S – A

5) 06.12.2014 Krefeld –>  S-A

6) 07.12.2014 Krefeld –> BSW und S – C

Neuer Trainer im Verein

Erneut konnten wir einen neuen Trainer verpflichten, der unseren Paaren in Hinblick auf Ausdrucks- und Präsentationstraining zur Seite steht:

Begrüßt recht herzlich:

Herr-Bert

Ausdruckstrainer

Nach einigen gemeinsamen Trainingseinheiten fiel das Lächeln beim Tanzen gleich weniger schwer…besonders als es ans Flirten ging…. 🙂

Fußballweltmeister 2014!

Deutschland ist Fußballweltmeister 2014! – Und wir sind unterwegs

Melanie und gerald feierten dies gleich dort, wo unsere Jungs heute ankommen und quer durch die Stadt gefeiert werden.

Ein Weltmeisterschaftsschwan am Brandenburger Tor und das gleich nach dem Sieg – wenn das kein Glück für die EM in zwei Jahren gibt….

IMG-20140714-WA0005

Auch wenn die alten Bilder noch nicht auf der neuen Seite zu finden sind: Unsere Daueraktion „Swan around the world“ läuft weiter! Sendet uns eure Urlaubs-Schwan-Bilder mit Ortsbeschreibung ein und werdet Teil der Sammlung 🙂

Süddeutsche Meisterschaft in Karlsruhe

Süddeutsche Meisterschaft 2014 in Karlsruhe

Und wir sind mit unglaublichen drei Duisburger Paaren dabei gewesen! Obwohl das Wetter hier, wie in Karlsruhe, bombastisch war, brachten Ann-Kathrin und Elijah in der Schülervorrunde eine sehr gute Leistung zustanden, sie tanzen, im Gegensatz zu vielen anderen Schülerpaaren nicht nur ohne Fehler, sondern vor allem eine der besten Tanzrunden überhaupt. Leider konnten sie sich nicht, als einer der vier besten, direkt für die KO Runden qualifizieren und mussten so im Hoffnungslauf erneut starten. Hier hatten sich auch die anderen Paare inzwischen gefangen du präsentierten ebenfalls saubere Tanzrunden, während das Duisburger Schülerpaar seine Leistung weiterhin bestätigte, die Auswahl der zwölf KO Runden Teilnehmer aber verpasste. Dennoch eine absolut souveräne Präsentation auf der ersten Süddeutschen Meisterschaft in der noch jungen Tänzer Karriere!
Leonie und Niels, sowie Anne und Gerald starteten für unseren Verein in der C Klasse. Wie bereits bei den Schülern zeigten sich in der gesamten C Vorrunde bei allen Paaren Probleme. Dennoch gelang es keinem Duisburger Paar direkt in die KO Runden zu springen, obwohl Leonie und Niels eine fehlerfreie Runde hinlegten. In den Hoffnungsläufen besannen sich die zum Großteil süddeutschen Paare auf ihre gewohnt hohe Form und tanzten sich souverän in die KO Runden, während Anne und Gerald, wie Leonie und Niels wiederum gute Runden präsentierten, den Einzug ins Halbfinale jedoch leider verfehlten.
Dennoch bleibt ein super Turniertag, mit tollen Wettkämpfen, 3 Duisburger Paaren auf dem Qualifikationsturnier und jeder Menge neuer Erfahrungen.
Die nächste Saison gehört uns!!