Turniersaison läuft an

Beginn November = Start in die neue Turniersaison. Entgegen des Sprichwortes: “ Alles neu macht der Mai“ änderte sich für die Duisburger Turnierpaare Anfang November einiges…

Nachdem in den vergangenen Jahren oft Winsen das erste Turnier der Saison war, ging es am ersten Novemberwochenende diesmal nach Hamburg. Ann- Kathrin und Tobi, das frisch gebackene Duisburger C-Klasse-Paar bestritt dort den ersten gemeinsamen Wettkampf. Neuer Ort, neue Klasse, neues Paar – für alle Gewohnheitstiere nur gut, dass zumindest der Fanclub stabil geblieben ist. So begleiteten Olli, Danilo, Ute und Uwe sowie Christina und Johanna die C-Klasse Newcomer nach Hamburg.

Ann-Kathrin und Tobi konnten an der Elbe gut in die C-Klasse starten und zeigten für ihr ersten gemeinsames Turnier, nachdem sie seit Mai diesen Jahres zusammen trainieren, eine solide Leistung. Mit einfachen Akrobatiken präsentiereten sie sich akrobatisch sicher, auch tänzerisch konnten sie bereits mit ihrer Grundtechnik punkten, wenngleich beide dennoch damit zu tun hatten als neues Paar in der neuen Klasse ihren Platz zu finden.

Das gemeinsam gesteckte Ziel, in der neuen Klasse anzukommen, wurde zur Zufriedenheit des Teams erreicht und so ging es am vergangenen Wochenende ins altbekannte Winsen – zum zweiten Turnier:

Im Gegensatz zu Hamburg gelang hier eine taktsichere Runde, die auch ausdrucksmäßig gute Ansätze zeigte. Auch die Akrobatiken konnten weiter stabilisiert werden. Mit Platz 11 trennen die beiden nur knapp drei Punkte vom Anschlussplatz 8, der nahezu Endrundenluft schnuppern ließe. Eine super Leistung!